user_mobilelogo

Wir sind: Ausgezeichneter Tiroler Gastgeber, Qualitätsgeprüfte Rad- & Bike-Unterkunft, Qualitätsgeprüftes Familiennest, Qualitätsgeprüfter Langlauf-Betrieb

 

      Qualitätsgeprüfte Rad- & Bike-Unterkunft  Qualitätsgeprüftes Familiennest    Qualitätsgeprüfter Langlauf-Betrieb

 

NEU: BÄCKERGUT-SommerCard 2017. Individuell. Flexibel. Familienfreundlich.

"Die Eintrittskarte" für Dein grenzenloses Berg- und Alpenerlebnis.

+ 12 Bergbahnen im Tannheimer Tal, Reutte, Lechtal und Allgäu + Wasserwelt Haldensee + 2 Erlebnisbäder + Sommerrodelbahn + Wanderbus + Wanderstöcke + Fahrrad und vieles mehr. In jedem Chalet/Suite warten Rucksack und Wanderkarte auf Dich.

Eine lustige Rodelpartie vom Berg ins Tal. Ein Riesenspaß für Jung und Junggebliebene. Alle Teilnehmer werden mit Rodeln ausgestattet.

  • Krinnenalpe: 3,5 Kilometer Naturrodelbahn
  • Adlerhorst: 2 Kilometer Rodelbahn (Freitag, Samstag und Sonntag Nachtrodeln mit Abendessen)
  • Haldenseer Mösle: 500 Meter mit Flutlicht beleuchtete Nachtrodelbahn bis 22:00 Uhr

Ein beliebtes Wintervergnügen ist die Schlittenfahrt. Mit dem Pferdeschlitten fährst Du gemütlich durch weite Schneefelder und weißbemützte Berge und genießt die einmalige Natur aus einer angenehmen Perspektive.

Von wegen Winterschlaf: Selbst mitten im Schnee ist die Natur hellwach. Tierspuren erzählen vom Leben in kalten Monaten. Mit Ferngläsern kann die Natur sprichwörtlich unter die Lupe genommen werden - auch aus der Distanz. Das ist gerade im Winter wichtig, um die Wildtiere nicht zu stören oder von ihren lebensnotwendigen Futterplätzen zu vertreiben. Wildtiere in freier Natur zu beobachten gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen. In den kalten und schneereichen Wintermonaten finden Rot- und Rehwild nicht genug Nahrung. Die Fütterung bietet ein aktives Wildtiermanagement mit vielen ungeahnten Facetten. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie, denn mächtige Hirsche und junge Kälber sind aus nächster Nähe - aber dennoch in freier Wildbahn - zu beobachten.

Das Ballon-Festival im Tannheimer Tal dauert zwei Wochen und findet immer im Jänner statt. Das Besondere für die Zuschauer sind die Nightglows. Dazu werden die Ballone bei Dunkelheit auf dem Boden beleuchtet und drehen sich dazu im Takt eines Wiener Walzers.

Schneeschuhwandern. Lautlos zwischen den Bäumen wandern und weglos seine Spur ziehen. Der Faszination eines frisch verschneiten Winterwaldes erliegen. Unter dick verschneiten Ästen stapfen und die absolute Stille genießen. Lass Dich faszinieren von der wunderbaren Winterlandschaft, auch einmal ohne die Skier anzuschnallen. Wöchentlich geführte Schneeschuhwanderungen, DAS Wintererlebnis auch für Nichtskifahrer! Ausrüstung: Feste Schuhe (keine Pelzstiefel oder Moonboots), warme Bekleidung, Mütze, Handschuhe, Sonnencreme und eine kleine Brotzeit.